Kurzprofil

Portrait Dr. phil. Waldemar Nowey

Dr. phil. Waldemar Nowey (* 11. März 1927 in Neubäu, Egerland) ist ein deutscher Pädagoge, Bildungsforscher und Schriftsteller.

Nach Anstellungen als Lehrer und Schulleiter in Bayern promovierte er 1964 an der Universität München. Anschließend war er als Ausbildungslehrer an der Pädagogischen Hochschule in Augsburg tätig. Von 1969 bis 1989 führte er Studien für das Kultusministerium Bayern durch. In der Deutschen Nationalbibliothek sind 71 Publikationen unter seinem Namen verzeichnet.

Nowey ist verheiratet und hat zwei inzwischen verheiratete Töchter.

Siehe auch Wikipedia und Google+.

Aktuelles — Archiv

Diese Archiv-Seite enthält Beiträge aus dem Jahr 2013. Wenn Sie einen anderen Zeitraum wählen möchten, können Sie untenstehend nach Monat oder Jahr filtern.

Aus dem Buch / E-Book: „Jugend zwi­schen Krieg und Frie­den“: Es weih­nach­tet im Böh­mer­wald: Gedich­te  und  Erzäh­lun­gen über Weih­nachts­bräu­che, Kirch­gän­ge und »Christ­baum­ho­len«. Als elf­jäh­ri­ger Böh­mer­wald­bub hol­te ich aus dem Wald an der »Neu­bäu­er Höhe« einen Christ­baum. Ein scheu­es Reh äug­te aus dem Gebüsch mir nach, als wollt‘ es Abschied neh­men  von dem Fich­ten­bäum­chen, das unter’m …

»40 Jah­re Eger­­land-Kul­­tur­haus« Son­der­aus­stel­lun­gen im »40-jäh­­ri­gen Eger­­land-Kul­­tur­haus« erin­nern mich an die musi­sche Bil­dungs­ar­beit an der Ege­rer Leh­rer­bil­dungs­an­stalt. Die Kunst­ga­le­rie zeigt Wer­ke mei­nes Klas­sen­ka­me­ra­den, des ver­stor­be­nen Kunst­ma­ler­pro­fes­sors Roland Dörf­ler. Auf einer »Schön­ba­cher Gei­ge« spiel­te ich einst  im LBA-Orches­­ter unter Pro­fes­sor Dienel im Ege­rer Stadt­thea­ter (sie­he anbei 21.-23. Juni 2013). Eine Son­der­aus­stel­lung ver­an­schau­licht »140 Jah­re Schön­ba­cher Gei­gen­bau­schu­le«. …

Um 15:00 Uhr tra­fen sich die fünf­und­sech­zig­jäh­ri­gen  ehe­ma­li­gen Schüler(innen) in der St. Fran­zis­kus-Kir­che zum Dank­got­tes­dienst mit Pater Wil­fried Kunz SAC und ihrem eins­ti­gen Klas­sen­leh­rer . Sie gedach­ten beson­ders der ver­stor­be­nen Mitschüler(innen) und Lehrer(innen). Klas­sen­spre­cher Man­fred Hafen­rich­ter begrüß­te den ehe­ma­li­gen Ober­leh­rer Wal­de­mar Now­ey im Land­gast­hof Aumil­ler in Mer­ching, wo er 1950 aus einer fünf­jäh­ri­gen rus­si­schen Kriegs­ge­fan­gen­schaft  …

Um 13:00 Uhr tra­fen sich sieb­zig­jäh­ri­ge ehe­ma­li­ge Schüler(innen) mit ihrem 86-jäh­­ri­gen ehe­ma­li­gen Ober­leh­rer Wal­de­mar Now­ey in der St.Franziskus-Kirche  in Mering. Im Dank­got­tes­dienst mit Orts­pfar­rer Prof. Dr. Tho­mas Schwartz gedach­ten sie der ver­stor­be­nen Mitschüler(innen) und Lehrer(innen). Frau Christl Gerst­mayr sprach Bitt­ge­be­te. In der Pre­digt erwähn­te der noch jun­ge Geist­li­che auch sei­ne »gleich­alt­ri­ge Mut­ter«. Die Jubi­la­re könn­ten …

17.Internationaler Kon­gress Renova­bis in Frei­sing »Frei und soli­da­risch. Chris­ten in der Ver­ant­wor­tung für Euro­pa« »Euro­pa­päd­ago­gi­sche Per­spek­ti­ven« im Ple­num und in Arbeits­krei­sen Die Ple­nar­ver­an­stal­tun­gen tag­ten im Asam­saal in der Innen­stadt. Die Arbeits­krei­se fan­den im Kar­­di­­nal-Döpf­­ner-Haus auf dem Dom­berg statt, wo ich 1951 Päd­ago­gik stu­dier­te und im Asam­saal kul­tu­rel­le Ver­an­stal­tun­gen besuch­te. Vor 25 Jah­ren fiel der Eiser­ne Vor­hang, auch zwi­schen Bay­ern und dem Eger­land. In …

Auf Sied­ler­spu­ren im Quell­ge­biet der Rad­bu­sa zur »neu­en Nepo­muk­brü­cke« In einem Klein­bus fah­re ich mit mei­ner Groß­fa­mi­lie von Mering aus paar- und donau­ab­wärts bis Regens­burg, naab- und schwar­za­ch­auf­wärts bis Wald­mün­chen. Über die Gren­ze errei­chen wir das Quell­ge­biet der Rad­bu­sa im nörd­li­chen Böh­mer­wald des süd­li­chen Eger­lan­des, vom Bai­ri­schen Nord­gau aus besie­delt. Augus­ti­ner­mön­che aus dem bai­ri­schen Schön­thal grün­de­ten …

Rück­bli­cke auf Schul­re­for­men Bis zur Gebiets- und Schul­re­form 1972 gab es in Bay­ern je nach Orts­grö­ße nicht­ge­glie­der­te, wenig­ge­glie­der­te und voll­aus­ge­bau­te Volks­schu­len. 1952⁄53 war ich Schul­lei­ter der Ein­klas­si­gen Volks­schu­le Stein­ach bei Mering, 1966-1969 Rek­tor der voll­aus­ge­bau­ten Volks­schu­le Kis­sing. Als Leh­rer unter­rich­te­te ich 1953-1955 an der drei­klas­si­gen Volks­schu­le Baindl­kirch, als Ober­leh­rer 1955-1965 an der voll­aus­ge­bau­ten Volks­schu­le Mering. Klas­sen­tref­fen …

Schrift­gut­samm­lung Now­eya­na / Sach­gut­samm­lung Now­ey: Ich besprach das neue E-Book: »Grenz­über­schrei­ten­de Bil­dungs­re­gi­on Eure­gio Egren­sis – Bil­dungs­brü­cken zwi­schen Bay­ern und dem Eger­land« und berich­te­te von der AEK-Aus­­stel­­lung des »Sude­ten­deut­schen Tages 2013« in der Mes­se Augs­burg. (Link zum Buch) Ingrid Sau­er M.A. vom Baye­ri­schen Haupt­staats­ar­chiv und Klaus Mohr M.A. vom Sude­ten­deut­schen Archiv e.V. bear­bei­ten Schrift- und Sach­gut­samm­lun­gen für …

Zum Leit­wort »Zukunft braucht Hei­mat« prä­sen­tier­te ich als AEK-Grup­pen­­lei­­ter in der Hal­le 7 eine gro­ße Buch­aus­stel­lung aus »30 Jah­re Baye­ri­scher und 20 Jah­re Böh­mi­scher Bil­dungs­for­schung«. Sie zeig­te aus­ge­wähl­te Exem­pla­re der »Schrift­gut­samm­lung Now­eya­na« und Neu­erschei­nun­gen, die auch als E-Book unter Goog­le »now­eya­na mering« abruf­bar und kos­ten­los aus­druck­bar sind. Aus »30 Jah­re Baye­ri­scher und 20 Jah­re Böh­mi­scher Bil­dungs­for­schung« …

15. März 2013
»Kissinger Nockherberg«

»Kis­sin­ger Nock­her­berg« des »His­to­ri­schen För­der­ver­eins Baye­ri­scher Hiasl e.V.« in Paar­tal­hal­le: Der­ble­cken (»Dable­cka«) von pro­mi­nen­ten Per­sön­lich­kei­ten aus Poli­tik, Wirt­schaft, Gesell­schaft, Kir­che und Wis­sen­schaft.

Für Fragen und Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung. Füllen Sie einfach das unten stehende Kontaktformular aus und ich werde schnellstmöglich antworten.