Kurzprofil

Portrait Dr. phil. Waldemar Nowey

Dr. phil. Waldemar Nowey (* 11. März 1927 in Neubäu, Egerland) ist ein deutscher Pädagoge, Bildungsforscher und Schriftsteller.

Nach Anstellungen als Lehrer und Schulleiter in Bayern promovierte er 1964 an der Universität München. Anschließend war er als Ausbildungslehrer an der Pädagogischen Hochschule in Augsburg tätig. Von 1969 bis 1989 führte er Studien für das Kultusministerium Bayern durch. In der Deutschen Nationalbibliothek sind 71 Publikationen unter seinem Namen verzeichnet.

Nowey ist verheiratet und hat zwei inzwischen verheiratete Töchter.

Siehe auch Wikipedia und Google+.

Aktuelles — Archiv

Diese Archiv-Seite enthält Beiträge aus dem Jahr 2015. Wenn Sie einen anderen Zeitraum wählen möchten, können Sie untenstehend nach Monat oder Jahr filtern.

Am 5. Okto­ber 2012 brach­te ich bei einem Semi­nar des Wit­tels­ba­cher Land e.V.  in Thier­haup­ten in der »Arbeits­grup­pe Kul­tur und Land­schaft« den ziel­ori­en­tier­ten Begriff »Bil­dungs­re­gi­on Wit­tels­bach­er­land« ein (Link zu »Aktu­el­les« 5. Okto­ber 2015). Am 27.November 2015 über­reich­te der baye­ri­sche Staats­mi­nis­ter für Bil­dung und Kul­tus, Wis­sen­schaft und Kunst Dr. Lud­wig Spa­en­le bei einem Fest­akt in Aich­ach an Land­rat …

Bis zur Gebiets- und Schul­re­form 1972 ein­klas­si­ge Volks­schu­le. Stein­ach liegt an der Bun­des­stra­ße 2 zwi­schen Augs­burg und Mün­chen am Stein­bach, der in Mering in die Paar fließt. Im Schul­jahr 1952⁄53 war ich Schul­lei­ter der ein­klas­si­gen Volks­schu­le und 15 Jah­re Lei­ter des  Kir­chen­cho­res der Pfar­rei St. Gangulf in Stein­ach. Heu­te ist »Stein­ach ohne Schu­le« Orts­teil von Mer­ching …

Zur Lech­feld­schlacht: Als Mit­be­grün­der des »Wit­tels­ba­cher Land e.V.« publi­zier­te ich zum zehn­jäh­ri­gen Ver­eins­ju­bi­lä­um 2010 in der AEK-Stu­­di­en­­rei­he »Grenz­über­schrei­ten­de Bil­dungs­re­gio­nen« zum Augs­bur­ger Sude­ten­deut­schen Tag 2010 »Gemein­sa­me Geschich­te – Gemein­sa­me Zukunft Euro­pas« und zum 14. Inter­na­tio­na­len Kon­gress – Renova­bis 2010 auf dem Frei­sin­ger Dom­berg das E-Book:  Zur Lech­feld­schlacht im Wit­tels­bach­er­land – Magya­ren­spu­ren zwi­schen Kau­ka­sus und Merin­ger Hart­wald – …

Etwa hun­dert Hei­mat­mu­se­en und  -archi­ve in Deutsch­land, Öster­reich , Böh­men, Mäh­ren und Schle­si­en betreu­en Kul­tur­gü­ter der Ver­trie­be­nen. 42 Trä­ger, Lei­ter und Betreu­er der »Arbeits­ge­mein­schaft für kul­tu­rel­le Hei­mat­samm­lun­gen (ArGe)«  tra­fen sich  vom 18. bis 20. 09. 2015  im »ver­­­di-Bil­­dungs­­zen­­trum« www.haus-brannenburg.de zu Vor­trä­gen, Gesprä­chen und zur Fort­bil­dung unter dem Mot­to »Aspek­te der Wirt­schafts­ge­schich­te Böh­mens und Mäh­rens«. Mei­ne Frau Han­na …

1991 publi­zier­te ich die Pilot­stu­die »Bil­dungs­re­gi­on der offe­nen Gren­zen inmit­ten Euro­pas« als »Bei­trag eines böh­­misch-bay­e­­ri­­schen Bil­dungs­for­schers zum frei­en Euro­pa der Regio­nen«, her­aus­ge­ge­ben vom Arbeits­kreis Eger­län­der Kul­tur­schaf­fen­der e.V. - auch Dis­kus­si­ons­ba­sis bei uni­ver­si­tä­ren inter­na­tio­na­len Sym­po­si­en und Kon­gres­sen u.a.: 1994  an der Wirt­schafts­fa­kul­tät Cheb/Eger der Uni­ver­si­tät Plzeň/Pilsen, 1995  im Har­mo­nie­saal bei der Basi­li­ka in Wald­sas­sen, 1996  in der Neubaukirche/Aula …

© www.schoenseer-land.de Ein his­to­risch ver­floch­te­nes Grenz­ge­biet inmit­ten Euro­pas Um den Plat­ten­berg / Vel­ký Zvon lie­gen das »Schön­se­er Land« und die »Neu­bäu­er Höhe«. Er ver­bin­det den Ober­pfäl­zer mit dem Böh­mi­schen Wald / Čes­ký Les. Er war »Haus­berg« mei­nes böh­mi­schen Geburts­or­tes Neu­bäu im Hei­mat­kreis Bischoft­e­i­nitz und ist zen­tra­ler Blick­punkt der »Schön­se­er« und »Stad­ler­nern« im baye­ri­schen Land­kreis Schwan­dorf. …

»Bil­dungs­re­gi­on Land­kreis Cham«, auch eine »grenz­über­schrei­ten­de Bil­dungs­re­gi­on«: www.bildungsregion-cham.de Staats­se­kre­tär Georg Eisen­reich vom Staats­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und Kul­tus, Wis­sen­schaft und Kunst über­reich­te am 13. Juli 2015 im Cha­mer »Tech­­no­­lo­gie-Cam­­pus« dem Land­kreis Cham offi­zi­ell das Qua­li­täts­sie­gel »Bil­dungs­re­gi­on in Bay­ern« an Land­rat Franz Löff­ler, Bezirks­tags­prä­si­dent, ehe­ma­li­ger Bür­ger­meis­ter der Grenz­stadt Wald­mün­chen, nahe mei­nes Geburts­or­tes Neu­bäu im Böh­mer­wald (jetzt »unter­ge­gan­ge­nes …

70 Jah­re nach Kriegs­en­de Am 9. Mai 1945 ende­te der Zwei­te Welt­krieg. Von mei­ner Pra­ger Aus­bil­dungs­ka­ser­ne aus wur­de ich als Acht­zehn­jäh­ri­ger nach einem »Todes­marsch von Prag nach Brünn«, auf dem rume­ni­schen Schiff  »Trans­sil­va­nia« über das Schwar­ze Meer in den Kau­ka­sus - »in die Unfrei­heit« - ver­schleppt. 1946 wur­de mei­ne Fami­lie aus Neu­bäu im nörd­li­chen Böh­mer­wald …

Für Fragen und Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung. Füllen Sie einfach das unten stehende Kontaktformular aus und ich werde schnellstmöglich antworten.