Kurzprofil

Portrait Dr. phil. Waldemar Nowey

Dr. phil. Waldemar Nowey (* 11. März 1927 in Neubäu, Egerland) ist ein deutscher Pädagoge, Bildungsforscher und Schriftsteller.

Nach Anstellungen als Lehrer und Schulleiter in Bayern promovierte er 1964 an der Universität München. Anschließend war er als Ausbildungslehrer an der Pädagogischen Hochschule in Augsburg tätig. Von 1969 bis 1989 führte er Studien für das Kultusministerium Bayern durch. In der Deutschen Nationalbibliothek sind 71 Publikationen unter seinem Namen verzeichnet.

Nowey ist verheiratet und hat zwei inzwischen verheiratete Töchter.

Siehe auch Wikipedia und Google+.

Aktuelles — Archiv

Diese Archiv-Seite enthält Beiträge aus dem Jahr 2019. Wenn Sie einen anderen Zeitraum wählen möchten, können Sie untenstehend nach Monat oder Jahr filtern.

Kir­che in der Groß­stadt – Her­aus­for­de­run­gen für die Pas­to­ral in Ost und West Per­sön­li­che Bezü­ge zur The­ma­tik Mein klei­ner Geburts­ort Neu­bäu im bay­e­­risch-böh­­mi­­schen Grenz­ge­biet hat­te eine zwei­klas­si­ge Volks­schu­le und auch eine St.Georgs-Dorfkirche, von der Aus­wan­de­rer­fa­mi­lie Rebit­zer in Ame­ri­ka gestif­tet und 1913 ein­ge­weiht. Baron Kotz aus Hei­li­gen­kreuz spen­de­te das Bau­holz und der habs­bur­gi­sche Kai­ser Franz Josef …

Ja zur Hei­mat im Her­zen Euro­pas“ Bis 973 gehör­te Böh­men zur Regens­bur­ger Diö­ze­se. Vom Augs­bur­ger Bischof Ulrich 968 zum Pries­ter geweiht - wur­de Wolf­gang 972 Bischof von Regens­burg. Er mis­sio­nier­te auch im Böh­mer­wald und Eger­land und initi­ier­te das Bene­dik­ti­ner­klos­ter Kladrau. Der Rad­bu­sa ent­lang bis Pil­sen:Augus­ti­ne­rer­e­mi­ten aus dem bai­ri­schen Schön­thal grün­de­ten 1149 das Klos­ter Stockau in …

Sie­b­zig- und acht­zig­jäh­ri­ge ehe­ma­li­ge Steinacher Schüler(innen) ver­ges­sen ihre „Ein­klas­si­ge Schu­le“ nicht: Im Schul­jahr 1952⁄53 war ich Schul­lei­ter der „Ein­klas­si­gen Volks­schu­le Stein­ach“. 15 Jah­re lei­te­te ich auch den Kir­chen­chor in Stein­ach. Mei­ne ehe­ma­li­gen Schüler(innen) luden mich zu allen sie­ben Klas­sen­tref­fen ein und ich war immer unter ihnen. An das 6. Schü­ler­tref­fen erin­nert auch im Inter­net unter …

Für Fragen und Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung. Füllen Sie einfach das unten stehende Kontaktformular aus und ich werde schnellstmöglich antworten.

[contact-form-7 id="115" title="Kontaktformular"]