Die AEK-Buch­aus­stel­lung beim »Sude­ten­deut­schen Tag 2011 - Dia­log und Wahr­heit - Nach­bar­schaft gestal­ten« fand bei tau­sen­den deut­schen und tsche­chi­schen Besu­chern in der Augs­bur­ger Mes­se gro­ßes Inter­es­se.

Zahl­rei­che Publi­ka­tio­nen doku­men­tie­ren den Bezie­hungs­reich­tum zwi­schen Wit­tels­bach­er­land und Eger­land. Der Bru­der des Autors, Wer­ner Franz Now­ey, erin­nert mit Rekon­struk­ti­ons­mo­del­len an die zer­stör­ten »Vater­häu­ser, Schu­len und Mut­ter­kir­chen im Böh­mer­wald«.
Die »Schrift­gut­samm­lung Now­eya­na« digi­ta­li­siert das Baye­ri­sche Haupt­staats­ar­chiv für das »Sude­ten­deut­sche Muse­um« in Mün­chen. Dar­über freut sich auch die zustän­di­ge baye­ri­sche Schirm­herr­schafts­mi­nis­te­rin Chris­ti­ne Hadert­hau­er (vor dem Bücher­stand). Mit ihr auch der Bun­des­vüar­stäi­ha der Egha­lan­da Gmoin Alfred Baum­gart­ner aus Öster­reich (neben ihr).

Dem Schirm­herrn, Minis­ter­prä­si­den­ten Horst See­ho­fer, über­reich­te der Autor ein Buch­ge­schenk.