Kurzprofil

Portrait Dr. phil. Waldemar Nowey

Dr. phil. Waldemar Nowey (* 11. März 1927 in Neubäu, Egerland) ist ein deutscher Pädagoge, Bildungsforscher und Schriftsteller.

Nach Anstellungen als Lehrer und Schulleiter in Bayern promovierte er 1964 an der Universität München. Anschließend war er als Ausbildungslehrer an der Pädagogischen Hochschule in Augsburg tätig. Von 1969 bis 1989 führte er Studien für das Kultusministerium Bayern durch. In der Deutschen Nationalbibliothek sind 71 Publikationen unter seinem Namen verzeichnet.

Nowey ist verheiratet und hat zwei inzwischen verheiratete Töchter.

Siehe auch Wikipedia und Google+.

Aktuelles — Archiv

Diese Archiv-Seite enthält Beiträge aus dem Jahr 2012. Wenn Sie einen anderen Zeitraum wählen möchten, können Sie untenstehend nach Monat oder Jahr filtern.

Im »Werk­statt­ge­spräch Bil­dungs­for­schung« wur­de die erneu­er­te Home­page  www.aek-ev.de  und der dazu inte­grier­te Link der »Arbeits­grup­pe Bil­dungs­for­schung / www.waldemar-nowey.de« vor­ge­stellt. Fami­­li­en-, wir­t­­schafts- und kul­tur­ge­schicht­li­che Bezü­ge zu Fal­ken­au Der »Eger­land­be­such« im Stadt­mu­se­um Sokolov / einst »Schloss Fal­ken­au«  war fami­li­en­ge­schicht­lich auf­schluss­reich.Das Gra­fen­ge­schlecht Schlick aus Eger über­gab 1434 die »Fal­ken­au­er Herr­schaft« an die Gra­fen Nostitz-Rien­eck. Mit dem anwe­sen­den Nostitz­nach­fah­ren Graf Franz …

Zum Jah­res­en­de 1944 wur­den Stu­den­ten der Geburts­jahr­gän­ge 1926⁄27 aus der 4.Klasse der Lehrerbildungsanstalt/LBA Eger mit kriegs­be­ding­tem Abschluss zum Wehr­dienst ein­ge­zo­gen. Vie­le star­ben im Krieg, wur­den ver­trie­ben oder gerie­ten in Kriegs­ge­fan­gen­schaft. Erst 1950 kehr­te ich aus rus­si­scher Kriegs­ge­fan­gen­schaft zu mei­ner in den Frei­staat Bay­ern ver­trie­be­nen Fami­lie heim. Nach Öff­nung der Gren­zen traf ich mei­ne Ege­rer Klas­sen­ka­me­ra­den …

Bei der 41. Fach­ar­beits­ta­gung der Arbeits­ge­mein­schaft für kul­tu­rel­le Hei­mat­samm­lung für die Trä­ger, Lei­ter und Betreu­er von Hei­mat­samm­lun­gen in Pas­sau, stell­te ich die Schrift­gut­samm­lung Now­eya­na und die Sach­gut­samm­lung Now­ey vor und über­gab digi­ta­li­sier­te Beschrei­bun­gen an das baye­ri­sche Haupt­staats­ar­chiv und an das Sude­ten­deut­sche Insti­tut zur wei­te­ren Bear­bei­tung für das »Sude­ten­deut­sche Muse­um« in Mün­chen.

Für Fragen und Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung. Füllen Sie einfach das unten stehende Kontaktformular aus und ich werde schnellstmöglich antworten.

[contact-form-7 id="115" title="Kontaktformular"]