Klas­sen­tref­fen: »Ein Wie­der­se­hen der beson­de­ren Art« beti­telt die »Fried­ber­ger All­ge­mei­ne« am 31.Oktober 2011 den Bericht über das Klas­sen­tref­fen der Jahr­gän­ge 195051 der Merin­ger Volks­schu­le. Es begann am 8.Oktober 2011 um 17:30 Uhr mit einem Dank- und Gedenk­got­tes­dienst in der Kir­che St. Fran­zisk. Pater Gabri­el sprach in sei­ner Pre­digt über den Sinn des Klas­sen­tref­fens und gedach­te der ver­stor­be­nen Mitschüler(innen) und Lehr­kräf­te. Vier Mit­schü­le­rin­nen und 12 Mit­schü­ler sind schon ver­stor­ben. Der Got­tes­dienst wur­de von Orga­nist Chris­ti­an Schwarz an der Orgel musi­ka­lisch beglei­tet.

Die »Klas­sen­spre­che­rin« Uschi Mül­ler, ver­hei­ra­te­te Usher, und der „Klas­sen­spre­cher“ Rudolf Mair begrüß­ten auch mich als ihren ehe­ma­li­gen Ober­leh­rer. Rudolf Mair foto­gra­fier­te vor dem Altar. Neben mir Frau Uschi Usher. Albert Nie­der­meyr vom »Haus des Bil­des« in Mering fer­tig­te das Erin­ne­rungs­fo­to der 60-jäh­ri­gen Jubi­la­re mit dem bald 85-jäh­ri­gen Päd­ago­gen und Bil­dungs­for­scher Dr.phil.Waldemar Now­ey.

Link zur PDF