Alle sol­len eins sein: Öku­me­ne in Mit­tel- und Ost­eu­ro­pa – Auf­ga­be und Berei­che­rung“, als Hybrid­ver­an­stal­tung am 15. und 16. Sep­tem­ber 2021 in Berlin.

Als ehe­ma­li­ges Mit­glied des Lan­des­ko­mi­tees der Katho­li­ken in Bay­ern, des Augs­bur­ger Diö­ze­san­ra­tes und des Merin­ger Pfarr­ge­mein­de­ra­tes war ich von Anfang an bei allen Inter­na­tio­na­len Renova­bis­kon­gres­sen dabei und berich­te­te dar­über lau­fend in mei­ner Home­page unter „Aktu­el­les“.

Im Anschluss an den dies­jäh­ri­gen Kon­gress wur­de der schei­den­de Haupt­ge­schäfts­füh­rer Pfar­rer Dr. Chris­ti­an Hartl ver­ab­schie­det und sein Nach­fol­ger Pfar­rer Prof. Dr. Tho­mas Schwartz will­kom­men gehei­ßen – bei­de aus dem „Hei­mat­bis­tum Augs­burg“ kommend.

Prof. Dr. Tho­mas Schwartz war Pfar­rer in mei­ner hei­mat­li­chen Pfarr­ge­mein­de Mering bei Augs­burg. Ich dan­ke ihm herz­lich für die gute Zusam­men­ar­beit vor Ort: sie­he dazu u.a. in: “Aktu­el­les“: unter 11. März 2012 (Link zum Bei­trag) und 28. Sep­tem­ber 2013: Klas­sen­tref­fen Mering des Geburts­jahr­gan­ges 1943 (Link zum Bei­trag). Mei­ne Frau Han­na und ich fei­er­ten mit ihm „Dia­man­te­ne Hoch­zeit“ in „St. Micha­el“ und im „Papst Johan­nes Haus“: sie­he unter 19. Okto­ber 2016 (Link zum Bei­trag).

Ein „Merin­ger Bil­dungs­for­scher“ und ein „Merin­ger Pfar­rer“ bei Renova­bis in Frei­sing:
Pfar­rer Prof. Dr. Tho­mas Schwartz sag­te: „Ich wer­de alles tun, um das Hilfs­werk mit eben­so viel Elan zu lei­ten und wei­ter zu ent­wi­ckeln, wie [es Pfar­rer Dr. Chris­ti­an Hartl] in den ver­gan­ge­nen fünf Jah­ren so erfolg­reich auf sei­ne Wei­se getan hat“.

Ich wün­sche ihm dazu Got­tes Segen und Schaffenskraft!